Montag, 6. November 2017

Ausflug in den Ulmer Tiergarten

Liebe Leserinnen und Leser,

nachdem das Wetter jetzt erst einmal sehr herbstlich bis frühwinterlich werden soll, habe ich mich dazu entschlossen, Euch als "Schlechtwetter-Tipp" den Ulmer Tiergarten vorzustellen. 


Ja, ich weiß, dass Ulm nicht zur Region Allgäu zählt, aber der kleine Tiergarten ist dennoch ein tolles Ausflugsziel für Familien mit Kindern - bei jedem Wetter.


Vielen Ulmern ist der heutige Tiergarten noch als "Aquarium" mit angeschlossenem Tropenhaus bekannt. 
Heute hat der Ulmer Tiergarten aber deutlich mehr zu bieten und ist in sechs Bereiche aufgeteilt: Aquarien - Terrarien - Tropenhaus - Vögel - Außenrevier - Bärengehege. 

Spektakulär ist schon der Eingang mit dem "Donauaquarium". Hier leben Fische, die auch in der Donau zu Hause sind und die man beim Durchschreiten des Tunnels bewundern kann. Dem Tunnel schließt sich dann das "alte" Aquarium mit über dreißig Becken an. Im Tropenhaus leben verschiedene Affen, Alligatoren, Kaimane usw.. In der Vogelvoliere findet Ihr Beos, Rote Sichler, Reiher, Aras, Loris und andere Papageien. 
Im Außenbereich des Ulmer Tiergartens findet Ihr unter anderem Ziegen zum Streicheln und Füttern, Känguruhs, Alpakas, Nandus und Mesopotamisches Damwild. Hauptattraktion im Außenbereich ist aber gewiss das schön angelegte Bärengehege.

Natürlich ist der Ulmer Tiergarten nicht so groß wie der Augsburger Zoo oder der Münchner Zoo Hellabrunn, aber für einen schönen Halbtagesausflug kann ich Euch den Ulmer Tiergarten dennoch absolut empfehlen.


Der Ulmer Tiergarten liegt am Rande des großzügig angelegten Parks "Friedrichsau", der zum Spaziergang einlädt. Im Park befindet sich auch ein schöner Kinderspielplatz und es gibt dort mehrere Restaurants, die zur Einkehr einladen.

Mein Tipp: Nehmt den Zug, um nach Ulm zu kommen. Direkt vor dem Ulmer Hauptbahnhof fährt die Straßenbahn-Linie 1 mit der Ihr in Richtung Böfingen bis zur Haltestelle "Donauhalle" fahrt. So werden schon die Anreise und auch die Heimfahrt für die Kinder zum Erlebnis.

Natürlich könnt Ihr diesen Ausflug auch mit dem Kinderwagen gut machen.

Ich wünsche Euch einen schönen Ausflug nach Ulm.

Euer Markus 


P.S.: Hier habe ich noch einen Schlechtwetter-Tipp aus dem Allgäu für Euch - den Schmetterlingsgarten in Pfronten.