Sonntag, 18. Juni 2017

Die Burgruine in Sulzberg

Oberhalb von Sulzburg (Oberallgäu) steht eine Burgruine, zu der uns mein neuester Ausflugstipp führt.
Wir starten unsere kleine Wanderung hinauf zur Burgruine am kostenfreien Parkplatz in Sulzberg in der Martinszeller Straße. 
Der Weg zur Burgruine ist nicht besonders weit und anstrengend, so dass ihn auch kleine Kinder ab zwei Jahren gut selber laufen können. Für Familien mit Kinderwagen empfehle ich den Weg ab dem Sägewerk an der OA6, wenn man aus Sulzberg hinaus in Richtung Rottachspeicher fährt.
Unser Weg führt uns zunächst durch ein Wohngebiet von Sulzberg und dann hinter dem Ortsende über eine Kuhweide hinauf zur Ruine. Bereits nach fünfzehn bis zwanzig Minuten sind wir an der Burgruine angekommen.
 
 
 
Das Gelände um die ehemalige Burg lädt ein zum Erkunden, Entdecken, Spielen und Toben. Darüber hinaus hat man einen schönen Ausblick in die Umgebung. 
In den Sommermonaten hat an Sonn- und Feiertagen das Museum im Bergfried geöffnet. 
Weitere Informationen dazu findet Ihr auf den Internetseiten des Vereins der Burgfreunde Sulzberg e.V..

Wenn man alles ausgiebig erforscht hat und einer sich vielleicht daran anschließenden Pause auf dem Burggelände wählt man den selben Weg zurück zum Parkplatz.

An heißen Sommertagen könnt Ihr vielleicht noch weiter zum Rottachspeicher fahren - aus meiner Sicht ist er der schönste Badesee im Allgäu!

Ich wünsche Euch nun viel Spaß bei Eurem nächsten Familienausflug - vielleicht ja auf der Burgruine bei Sulzberg im Oberallgäu!?

Euer Markus