Sonntag, 12. März 2017

Wanderung entlang der Östlichen Günz / Teufelsküche

Heute führt uns mein neuester Ausflustipp in die "Teufelsküche" im östlichen Günztal zwischen Ronsberg und Obergünzburg.
Ausgangspunkt für unseren zweigeteilten Spaziergang ist der Parkplatz bei der Schlossmühle Liebenthann an der ST2012 zwischen Ronsberg und Obergünzburg.

Ausgedientes Wasserrad am Parkplatz
Wir überqueren zuerst die Staatsstraße (bitte Vorsicht!) und gehen auf dem geteerten Sträßchen hinüber zur Schlossmühle Liebenthann, an der wir aber vorbeilaufen.


Auf dem Weg zur Schlossmühle Liebenthann
Dann biegen wir vor den nächsten Häusern nach rechts auf den geteerten und damit auch für Ausflügler mit Kinderwagen gut geeigneten Weg in Richtung Ronsberg ab. Dieser Weg führt für eine gute dreiviertel bis Stunde entlang der östlichen Günz, die sich gemütlich durch die Wiesen hindurch schlängelt. 
Bei der Schlossmühle Liebenthann
Die östliche Günz

Wir folgen diesem geteerten Rad- und Wanderweg bis nach Ronsberg hinein. Ausflügler mit Kinderwagen sollten hier wieder umkehren, denn der weitere Weg durch den Wald zur Teufelsküche ist nicht geeignet für Kinderwagen. Die anderen gehen im Ort weiter in Richtung Ortsmitte, wo sie die Hauptstraße überqueren und dann in südlicher Richtung zum Skilift weiter gehen.
Blick auf den Hang neben dem Ronsberger Skilift
Bei der Talstation des Schlepplifts führt ein Wanderweg in den Wald hinein. Diesem stetig leicht ansteigenden Wald-Wanderweg folgen wir bis wir irgendwann die sogenannte Teufelsküche erreichen. Hier ragen große Steine und Felsformationen vom Boden aus empor.
Die Teufelsküche

Felsformationen in der Teufelsküche
Die Teufelsküche lädt zum "Erforschen" der Felsen oder zum "verstecken spielen" für Groß und Klein ein. Dem Weg weiter folgend erreichen wir nach gut zehn Minuten wieder den Ausgangspunkt unseres Ausflugs.

Die gesamte Gehdauer liegt bei ca. zwei bis zwei-einhalb Stunden.

Wer nun noch Lust hat, kann zum Abschluss dieses Ausflugs noch in der Schloßmühle einkehren. Die Gastrononomie der Schlossmühle Liebenthann hat jedoch nur von April bis Ende Oktober geöffnet.

Viel Spaß in der Teufelsküche wünscht Euch

Euer Markus

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen